IMG 1192

Weisstannen - Obersiezsäss - Hütte

Der kürzeste Weg vom Weisstannental

fansfurglWanderzeit: 5,5 - 6,5 Std.
Distanz: 15,6 km
Aufstieg:  1300 m
Abstieg: 210 m
Schwierigkeit: T3

Von Weisstannen über die Strasse nach Vorsiez (im Sommer wenige Postautokurse bis hierher). Nun leicht ansteigend über die Alpstrasse nach Obersiezsäss. An der Alp vorbei in den Talkessel und über den Bergweg steil hinauf zur Fansfurggl. Nun gemütlich leicht auf und ab über die Hochfläche der Schaffans zur Schönbüelfurggl, an der Schönegg vorbei und  zur Hütte.

SMobil-Karte200

Weisstannen - Madfurggl - Oxni - Hütte

Aussichtsreich über den Sardonaweg 

oxniWanderzeit: 6,5 - 7,5 Std.
Distanz: 15,5 km
Aufstieg:  1600 m
Abstieg: 500 m
Schwierigkeit: T3+

Von Weisstannen (mit Bus erreichbar) kurz taleinwärts, dann rechts hinauf zur Madfurggl (dem Sardonaweg folgen). Nun über Gipfel und Grate am Guli vorbei, über den Oxni zur Fansfurggl. Nun über die weite Hochfläche der Schaffans zur Schönbüelfurggl und an der Schönegg vorbei zur Hütte. Die ganze Route ist Teil des Sardonawegs.

SMobil-Karte200 

Schilstal - Lauiboden - Hütte

Der kürzeste Weg ohne Bergbahnen

Wanderzeit: 3 - 3,5 Std. schilstal
Distanz: 5,5 km
Aufstieg:  930 m
Abstieg: 0 m
Schwierigkeit: T3

Mit dem Auto oder Bike gehts von Flums ins Schilstal zur Steinbrugg (Ende der öffentlichen Strasse, Parkmöglichkeit), ca. 500m nach der Alp Wiesen. Teils auf dem Bergweg, teils auf der Alpstrasse zum Lauiboden und weiter zum Sässli und hinauf zur Hochfläche wo die Hütte steht.

SMobil-Karte200

Prodalp - Fursch - Hütte

Einfach, mit viel Ausblick zum Spitzmeilen

Wanderzeit: 3 - 3,5 Std. prodalp
Distanz: 8,5 km
Aufstieg:  600 m
Abstieg: 80 m
Schwierigkeit: T2

Die Prodalp wird mit der Gondelbahn von Flumserberg Tannenheim oder zu Fuss von Tannenboden (Alp-Teerstrasse) erreicht. Hier folgst du der Alpstrasse, leicht auf und ab, zur Alp Fursch. Nun gehts über einen Bergweg etwas steiler hinauf auf die Hochfläche, wo die Hütte steht.

SMobil-Karte200

Murgsee - Mülibachtal - Hütte

Südliche Variante von der Murgseehütte

Wanderzeit: 4,5 - 5,5 Std.widdersteinerfurg
Distanz: 12 km
Aufstieg:  920 m
Abstieg: 650 m
Schwierigkeit: T3

Von der Murgseehütte zur Widersteinerfurggel hinauf und absteigend zur Skihütte Mülibachtal. Von hier über den Alpweg nach Oberstaffel, über den Bergweg zum Wissmilenpass und weiter zur Hütte. Diese Route von den Murgseen ist oft an den Südhängen und darum im Frühjahr schneller schneefrei. Schöne Aussicht in die Glarneralpen.

SMobil-Karte200

Murgsee - Erdisgulmen - Hütte

Über Höhenzüge vorbei an vielen Seen

erdisgulmenWanderzeit: 4 - 5 Std.
Distanz: 11 km
Aufstieg:  760 m
Abstieg: 500 m
Schwierigkeit: T3

Von der Murgseehütte zuerst Richtung Widdersteinerfurggel, dann nach Osten abschwenken zu den Chammseeli. (In der Karte ist ein direkter Weg eingezeichnet, der nicht mehr begangen wird). Nun leicht auf und ab an der Nordseite des Googeien vorbei zum Heuloch, jetzt steiler hinauf zum Erdisgulmen. Dem Gratverlauf folgen, bis man bequem nach Calans absteigen kann. Von hier leicht ansteigend zur Hütte.

SMobil-Karte200

 

 

Matt - Chrauchtal - Hütte

Vom Glarnerland über die Schönbüelfurggl 

krauchtalWanderzeit: 5,5 - 6 Std.
Distanz: 14,5 km
Aufstieg:  1400 m
Abstieg: 150 m
Schwierigkeit: T3

Von Matt der Alpstrasse folgend zuhinterst ins Chrauchtal. Vorbei an verschiedenen Alpen. Ab der Stutzhütte steil hinauf zur Schönbüelfurggl. Nun gemütlich zur Schönegg und leicht absteigend zur Hütte.

Von Matt kannst du auch die Seilbahn auf die Weissenberge nehmen und so einige Höhenmeter einsparen. Link zur Seilbahn Weissenberge

SMobil-Karte200

Maschgenkamm - Calans - Hütte

Der kürzeste Weg mit der Bergbahn

Wanderzeit: 2 - 2,5 Std. maschgen-calans
Distanz: 7 km
Aufstieg:  230 m
Abstieg: 160 m
Schwierigkeit: T2

Von der Bergstation Maschgenkamm führt der Weg zur Zigerfurggl, Calans und leicht aufsteigend über Alpweiden zur Hütte.

Variante: Von der Zigerfurggl zum Sächserseeli und weiter zum Hoch Camatsch aufsteigen und wieder runter nach Calans und weiter zur Hütte.
Wanderzeit: 2,5 - 3 Std.

Engi - Staffel - Wissmilenpass - Hütte

Schöner Zustieg vom Glarnerland

muelibachtalWanderzeit: 5,5 - 6,5 Std.
Distanz: 12,5 km
Aufstieg:  1650 m
Abstieg: 360 m
Schwierigkeit: T3

Von Engi dem Alpsträsschen ins Mülibachtal folgen. Bei Gams steigt das Strässchen zur Skihütte an und führt weiter bis nach Oberstaffel. Ab hier über den Bergweg zum Wissmilenpass. Nun absteigend zur Hütte.

SMobil-Karte200