DSC06110

Aktuell

Stark Bewölkt, Schnee und stürmischer Wind. Herzlich Willkommen!

27. Dezember, es schneit und stürmt. In den höheren Lagen wird mit dem stürmischen Wind der ganze Neuschnee in Mulden und Rinnen verfrachtet. Hier ist der Neuschneezuwachs beachtlich. Auf Morgen wird der Wind nachlassen, der Schneefall hält an, so dass wir uns auf einigen Neuschnee freuen können. Mit der neuen Woche wird sich die Sonne zurückmelden, die Temperaturem sind um die -12°. Die Lawinensituation ist heikel, steile Triebschneehänge sind zu meiden. Wir bleiben dran.

Die Winterroute ab der Alp Frusch ist wieder mit roten Stangen ausgesteck, so dass du auch bei schlechter Sicht in unsere warme Hüttenstube findest.

 

Zum gluschtig machen auf die schöne Wintersaison einige Bilder.